Sportstätten

XXIII. OLYMPISCHE WINTERSPIELE PYEONGCHANG

9. BIS 25. FEBRUAR 2018

Sportstätten in den Bergen und an der Küste

Aufgrund der klimatischen Bedingungen sind zwei Austragungszentren angelegt. In den Bergen rund um PyeongChang liegen in Alpensia, Bokwang, Yongpyong und Jeongseon acht Veranstaltungsstätten für 65.000 Zuschauer für die Wettbewerbe im Freien. Im Küstengebiet Gangneung finden die Hallenwettbewerbe statt. Hier werden vier neue Hallen für Eishockey, Short-Track, Eisschnell- und Eiskunstlauf für insgesamt 40.000 Zuschauer gebaut. Alle sind in einer Stunde von PyeongChang aus zu erreichen.

Tickets

Der Bezug der Eintrittskarten ist über die offiziellen Agenten (ATR) der Nationalen Olympischen Komitees möglich. Das ist in Deutschland Dertour und in Österreich die Vietentours Austria GmbH. Durch die Partnerschaften mit dem Österreichischen Olympischen Comité und Paralympischen Committee ist unsere Tochtergesellschaft Vietentours Austria Generalagent (ATR – Authorised Ticket Reseller) für den Kartenverkauf. Karten zu den sportlichen Wettbewerben sind ab Frühjahr auf der Internetseite
www.vietentours.at zu buchen.